Der Nino aus Wien

Genre

Austro-Singer-Songwriter Pop

aus

Wien

Österreich

anhören:

Stagetime

Freitag

20:30 Uhr

„Der beste junge Liedermacher des Landes” stand auf dem Falter-Cover. Zehn Jahre ist es her, als sich Nino Mandl als Der Nino aus Wien mit „The OcelotShow“ vorstellte. Mit diesem Debütalbum und dem bis heute folgenden Output, hat der mittlerweile 31-Jährige die österreichische Popgeschichte maßgeblich mit- und weitergeschrieben. Zehn Jahre danach legt der gebürtige Wiener aus Hirschstetten eine Art Jubiläums-Platte vor. Auf dem mit „Der Nino aus Wien“ betitelten Werk hört man, wie er sich als bekennender Rapid-Fan über den grün-weißen Hundskick ärgert („Unentschieden gegen Ried“), die „Jukebox“ im verrauchten Tschocherl ums Eck bedient‚ und wie er um „Lola“, seine Katze trauert. Das sind allesamt gefällige Popsongs, die nicht nur textlich, sondern auch musikalisch einiges zu bieten haben. Soll heißen: Der Nino aus Wien läuft mit seiner Band zur Höchstform auf. 2019 ist er nun endlich auch am Noppen Air zu Gast.

Zur Line Up Übersicht